WAF: Telgte. Zusammenstoß mit Krankenfahrstuhl

Am Dienstag, 18.5.202021 ereignete sich gegen 15.00 Uhr am Kreisverkehr Wolbecker Straße/Orkotten in Telgte ein Unfall, bei dem ein Senior verletzt wurde. Der 83-Jährige befuhr mit seinem Krankenfahrstuhl den Bürgersteig der Wolbecker Straße. Er deutete mit einem Handzeichen an, den Zebrastreifen überqueren zu wollen. Ein 45-jähriger Fahrer eines Lkws hielt daraufhin an, um den Telgter passieren zu lassen. Allerdings fuhr der 83-Jährige weiter auf dem Bürgersteig. Als der Münsteraner mit seinem Lkw anfuhr, fuhr der Senior mit seinem Krankenfahrstuhl auf die Fahrbahn. Dabei stieß er seitlich gegen den Lkw. Rettungskräfte brachten den 83-Jährigen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Um den leicht beschädigten Krankenfahrstuhl kümmerte sich eine Angehörige.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249