Soest – Ein Leichtverletzter nach Verkehrsunfall

Eine Leichtverletzte und circa 7.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag (18. Mai), um 18.12 Uhr, auf dem Bergenring/Endloser Weg. Zuvor befuhr eine 29-jährige Autofahrerin aus Soest den Endlosen Weg in Richtung Teinenkamp. Nachdem sie am Bergenring mit ihrem Wagen anhielt, bemerkte sie eine von links kommend, vorfahrtsberechtigte 54-jährige Autofahrerin aus Welver. Nach Angaben der 29-Jährigen ging sie davon aus, dass die Welveranerin nach rechts in den Endlosen Weg einbiegen sollte, da sie ihren Blinker betätigt hatte. Doch als sie losfuhr, bog die 54-Jährige nicht, wie gedacht ab, sondern setzte ihre Fahrt über den Bergenring fort. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Autos zusammen. Die Welveranerin verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300