HF: Besonderer Einsatz – Festnahme eines 42-Jährigen nach Bedrohung

(um) Die Polizei Herford hat am heutigen Tage einen Einsatz mit Unterstützung durch Kräfte der Spezialeinheiten bewältigt. Vorrausgegangen war die Schilderung eines Bedrohungssachverhaltes einer 37-jährigen Frau aus Herford in einer städtischen Unterbringungseinrichtung vom Montag (17.05.). Nach Angaben der Bewohnerin war durch einen 42-Jährigen in Räumlichkeiten der Unterkunft eine Bedrohung mit einer Waffe erfolgt. Aufgrund des hohen Gefährdungspotenzials des bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten Mannes aus Herford zog die Polizei Herford Kräfte der Spezialeinheiten hinzu. Gegen 14:40 Uhr erfolgte die Festnahme des Mannes in dessen Wohnung in der Unterkunft. Eine Gefährdung unbeteiligter Dritter konnte ausgeschlossen werden. Zur Sicherheit wurde mit Unterstützung durch Hilfseinrichtungen die bedrohte Frau an einem unbekannten Ort untergebracht. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen in dem Fall dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251