DO: Fünfjähriger Junge bei Verkehrsunfall in der nördlichen Innenstadt verletzt

Lfd. Nr.: 0530

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wielandstraße ist am Dienstagabend (18. Mai) ein fünfjähriger Junge angefahren und verletzt worden.

Den ersten Zeugenangaben zufolge fuhr eine 41-jährige Dortmunderin mit ihrem Pkw gegen 17.50 Uhr auf der Wielandstraße in Richtung Westen. Etwa in Höhe der Hausnummer 42 lief plötzlich ein Junge zwischen den am Fahrbahnrand geparkten Autos auf die Straße. Trotz Bremsung erfasste das Auto den jungen Dortmunder.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733