BI: Abgelenkt durch das Handy – Fußgängerin nach Unfall gesucht

HC/ Bielefeld-Gellershagen-

Eine Fußgängerin sah am Montag, 17.05.2021, während des Gehens nur auf ihr Handy und lief an der Jöllenbecker Straße/ Am Meierteich gegen einen PKW. Sie ging weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Eine 65-jährige Bielefelderin suchte Montagnachmittag die Polizeiwache an der Kurt-Schumacher-Straße auf. Sie schilderte den Polizisten, dass sie beabsichtigte, gegen 15:00 Uhr mit ihrem VW Golf von der Straße Am Meierteich nach rechts auf die Jöllenbecker Straße einzubiegen. Verkehrsbedingt hielt sie an der Einmündung und wartete.

Unvermittelt lief eine Fußgängerin, die ein Handy vor sich in der Hand hielt und offensichtlich mit Lautsprecherfunktion telefonierte, von rechts in den stehenden VW der Bielefelderin. Während des Gehens schaute die Frau durchweg mit starrem Blick auf ihr Handy.

Die Golf-Fahrerin erkannte bei der Fußgängerin eine leichte Verletzung an der Hand. An der Motorhaube des Golfs entstand eine Delle. Nach dem Unfall wirkte die Frau leicht verwirrt, reagierte nicht auf die Ansprache der PKW-Fahrerin und entfernte sich.

Die Bielefelderin beschrieb die Gesuchte als circa 17 bis 20 Jahre alt, ungefähr 170 cm groß, korpulent, mit eher dunklen Haaren, Brillenträgerin, roseartig gekleidet und hielt ein Handy mit großem Display in der Hand.

Die Fußgängerin sowie Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0