WAF: Ahlen. Auffahrunfall mit Leichtverletztem

Am Montag (17.05.2021, 15.05 Uhr) ist ein 58-Jähriger bei einem Auffahrunfall in Ahlen leicht verletzt worden.

Der Mann aus Lippetal-Lippborg war in seinem Ford Focus auf der Zeppelinstraße Richtung Dolberger Straße in Ahlen unterwegs. Als er verkehrsbedingt in Höhe der Einmündung Zeppelinstraße/Lilienthalweg anhielt und wartete, fuhr ein 20-jähriger aus Welver in einem VP Polo auf sein Auto auf. Der Lippborger wurde durch den Aufprall leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249