HSK: Festnahme auf dem Neumarkt

Ein 33-jähriger Mann betrat am Montag gegen 15.30 Uhr ein Café am Steinweg. Mit einem kleinen Messer bedrohte er einen Mitarbeiter. Zudem warf er einen Papiertuchhalter hinter den Verkaufstresen. Forderungen stellte der Mann nicht. Bei der polizeilichen Aufnahme des Sachverhalts erschien der Arnsberger erneut am Steinweg. Als die Polizeibeamten den Mann ansprachen, flüchtete er in Richtung Neumarkt. Hier konnte er schließlich eingeholt werden. Da sich der 33-Jährige gegen die Festnahme wehrte, setzten die Beamten Pfefferspray ein. Er wurde gefesselt und zur Polizeiwache gebracht. Anschließend wurde der Mann in eine Klinik eingewiesen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140