BI: Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

FR / Bielefeld / Brackwede – Am Montagabend, 17.05.2021, wurde der Polizei ein verdächtiges Fahrzeug auf dem Ostwestfalendamm gemeldet. Die betrunkenen Insassen, ein 29-jähriger Bielefelder und eine 29-jährige Bielefelderin, leisteten Widerstand bei ihrer Kontrolle.

Gegen 21:20 Uhr teilte eine Zeugin mit, dass ein Skoda Fabia mit deutlichen Schlangenlinien auf dem Ostwestfalendamm stadteinwärts fahren würde. Die Frau folgte dem Fahrzeug und teilte der Leitstelle der Polizei den Standort der Beschuldigten mit.

Die alarmierten Einsatzkräfte konnten das Fahrzeug schließlich im Horstheider Weg antreffen und den 29-jährigen Mann und Fahrer kontrollieren. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv.

Die ebenfalls alkoholisierte 29-jährige Beifahrerin war von den Polizeibeamten befragt und entlassen worden, während sich die Kontrolle auf den Fahrer konzentrierte. Nachdem sie den Einsatzort kurzzeitig verlassen hatte, kehrte sie jedoch zurück und verlangte die Freilassung ihres Freundes. Dieser saß bereits im Polizeifahrzeug, indem er zwecks Blutprobenentnahme zum Präsidium gefahren werden sollte.

Ab dem Zeitpunkt, da die Frau mit zunehmender Aggressivität Widerstand gegen Maßnahmen der Polizeibeamten ausübte, verhielt sich auch der Beschuldigte aufbrausend und musste fixiert werden. Zuvor hatte er sich ruhig und kooperativ gezeigt.

Die Frau wurde kurzzeitig dem Polizeigewahrsam der Wache Nord zugeführt.

Der 29-jährige Fahrer wurde nach der Blutprobenentnahme durch einen Arzt entlassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0