RE: Dorsten: 16-Jähriger raubt zwei Handys

Am Samstag kam es zu einem Raub am Europaplatz. Gegen 18 Uhr verlangten ein 16-Jähriger und eine unbekannte Frau das Handy eines 17-Jährigen. Der 16-Jährige schlug den 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, letztlich sogar mit einem Schlagstock, als dieser die Herausgabe seines Telefons verweigerte. Daraufhin händigte der 17-Jährige sein Handy aus. Gleiches verlangte der Tatverdächtige dann auch von einem anwesenden 13-Jährigen. Auch dieser übergab dem Tatverdächtigen sein Handy, ohne vorherige Gewaltanwendung. Sodann schmiss der 16-Jährige beide Telefone auf den Boden und floh, zusammen mit der Unbekannten, vom Tatort. Alle drei bekannten Jugendlichen kommen aus Dorsten. Der 17-Jährige ist nach jetzigem Sachstand leicht verletzt. Nähere Hinweise zu der Unbekannten liegen nciht vor. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Hinweise (zu der unbekannten Frau) nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032