MG: Unfall: Polizei sucht Zeugen zur Klärung des Hergangs

Bei einer Unfallflucht, die ein Autofahrer am vergangenen Sonntag, 16. Mai, auf der Mülgaustraße meldete, stimmt die Spurenlage nicht mit der Schilderung des Hergangs überein. Die Polizei sucht Zeugen und / oder einen eventuell beteiligten LKW-Fahrer.

Der Fahrer eines grauen Volkswagens meldete an besagtem Sonntag gegen 19.20 Uhr, dass er sein Auto auf der Mülgaustraße kurzzeitig geparkt hätte. Ferner habe er gesehen, wie ein schwarzer VW Golf, aus der Schlachthofstraße aus einfahrend, frontal gegen sein Auto gefahren sei. Danach sei der Golf dann in unbekannte Richtung geflüchtet und er informierte die Polizei. Weitere Angaben konnte er nicht machen.

Das Schadensbild an dem geschädigten Fahrzeug lässt sich allerdings nicht mit einem solchen Hergang überein bringen und spricht eher für einen Auffahrunfall auf einen LKW mit vorheriger kurzer Ausweichbewegung.

Die Polizei sucht nun unabhängige Zeugen, die Angaben zu einem dortigen Unfall machen können, und / oder einen LKW-Fahrer, der zu dieser Zeit an diesem Ort an einem solchen Auffahrunfall beteiligt gewesen sein könnte. Hinweise bitte an 02161-290. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229