Bonn-Nordstadt: Polizei stoppt Drogenfahrt eines 36-jährigen Autofahrers

Unter dem Einfluss von Drogen stand ein 36-jähriger Autofahrer am Samstagmorgen (15.05.2021) in der Bonner Nordstadt. Nachdem der Fahrzeugführer gegen 10:40 Uhr zunächst wegen überhöhter Geschwindigkeit auf der Straße Auf dem Hügel aufgefallen war, stoppte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Innenstadt den Kleinwagen des 36-Jährigen schließlich auf einem Tankstellengelände auf der Bornheimer Straße. Bei der Überprüfung ergaben sich für die Polizeibeamten Hinweise darauf, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Da er den erst kürzlich zurückliegenden Konsum von Marihuana und Kokain einräumte, ordneten die Polizisten eine Blutprobe an. Den 36-Jährigen erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202