MI: Frau (21) bei Auffahrunfall verletzt

By | 14. Februar 2020

Bad Oeynhausen (ots)

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagmorgen auf der Detmolder Straße erlitt eine 21-jährige Autofahrerin aus Bad Oeynhausen leichte Verletzungen.

Die junge Frau war gegen 7 Uhr mit ihrem Peugeot in Richtung Lohe unterwegs und beabsichtigte nach links in die Brucher Straße abzubiegen. Verkehrsbedingt musste sie zunächst anhalten. Der 54-jährige Fahrer eines nachfolgenden Kleintransporters erkannte dies offenbar nicht rechtzeitig und prallte gegen das Heck des Peugeot. Während der 54-Jährige die Kollision unbeschadet überstand, klagte die 21-Jährige über Schmerzen. Die verständigten Polizisten kümmerten sich um die Unfallaufnahme und leiteten ein Verfahren gegen den 54-Jährigen wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung ein.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0