MG: Brand im Polizeigewahrsam – Keine Verletzten

Im Polizeipräsidium Mönchengladbach hat es in der vergangenen Nacht gegen 0.50 Uhr einen Brand in einer Zelle des Polizeigewahrsams gegeben.

Der Brand konnte von Polizeibeamten umgehend gelöscht werden.

Weder der 49-jährige Zelleninsasse noch Polizeibeamte wurden verletzt. Es hat keinen Sachschaden gegeben.

Die Ermittlungen, wie es zu dem Brand kommen konnte, laufen.

Der Zelleninsasse ist nach Entscheidung des Ordnungsamtes und eines diensthabenden Arztes am Vormittag in psychiatrische Behandlung übergeben worden. (ds)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161-2910222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Updated: 14. Januar 2020 — 19:36