POL-DU: Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Rheindeichstraße

Am Samstag Nachmittag missachtete nach bisherigem Sachstand der 23-jährige Fahrer eines Fiat die Rotlicht zeigende Lichtzeichenanlage auf der Rheindeichstraße in Höhe der Abfahrt von der A42. Dadurch kollidierte er mit einem Renault, welcher bei Grünlicht in den Einmündungsbereich einfuhr. Der Unfallverursacher und dessen Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr besteht nicht. Drei Insassen des Renault wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallörtlichkeit wurde für ca. 90 Minuten für den Verkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Updated: 7. Dezember 2019 — 23:03