MK: Champagner-Dieb im Supermarkt

Menden (ots)

Die Polizei sucht nach einem verhinderten Champagner-Dieb: Der Mann versuchte am Dienstag kurz vor 18 Uhr, in einer prall gefüllten Tragetasche Ware aus einem Supermarkt an der Holzener Straße zu schmuggeln, ohne zu bezahlen. So passierte er die Sicherheitsschleuse an der Information.

Doch aufmerksame Mitarbeiter sprachen ihn an. Als der Unbekannte dennoch raus lief, nahm ein Zeuge die Verfolgung auf. In Höhe der Bushaltestelle an der Provinzialstraße ließ der Täter die Tasche fallen und flüchtete in Richtung Baumschule. In der Tasche steckten acht Champagner-Flaschen sowie Bürstenaufsätze für elektrische Zahnbürsten im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. Die Tasche hatte er so präpariert, dass die Sicherungsetiketten von der Sicherheitsschleuse nicht erkannt wurden. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ.

Der verhinderte Dieb ist 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Er hat dunkle, kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Er trug eine blau-weiße Jacke und Turnschuhe. Hinweise bitte an die Polizei in Menden unter Telefon 02373/9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Updated: 22. Mai 2019 — 15:03