KR: Präsenzkonzept Innenstadt: Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer

Krefeld (ots)

Am gestrigen Dienstag (12. November 2019) hat die Krefelder Polizei im Rahmen ihres „Präsenzkonzeptes Innenstadt“ zum wiederholten Mal im Stadtgebiet kontrolliert.

Im Zeitraum zwischen 10 und 14 Uhr überprüften Polizeibeamte unter anderem das Abbiege- und Vorfahrtsverhalten der Verkehrsteilnehmer. Vier Autofahrer missachteten die Vorfahrt, 19 bogen falsch ab und erhielten ein Verwarngeld. Die Beamten stellten zwei weitere Verstöße fest, so dass insgesamt 25 Verstöße geahndet wurden.

Neben den Kontrollen suchen die Beamten auch bewusst das Gespräch mit den Verkehrsteilnehmern, um sie zu überzeugen, dass die Einhaltung der Regeln lebensrettend sein kann. (851)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Menü schließen