HAM: Vier Leichtverletzte nach Zusammenprall mit Mauer

Hamm-Pelkum (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen (13. November) auf der Lohauserholzstraße / Friedrich-Engels-Straße wurden vier Personen leicht verletzt. Der 18-jährige Fahrer eines Skoda war zuvor gegen 9.45 Uhr auf der Lohauserholzstraße in Richtung stadteinwärts unterwegs. Als er nach rechts auf die Friedrich-Engels-Straße abbiegen wollte, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Fabia und stieß gegen die Abgrenzungsmauer eines Hauses auf der Lohauserholzstraße. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer sowie je eine 17- und 16-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Zur ambulanten Behandlung wurden sie allesamt in Hammer Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden an dem Auto wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Menü schließen