BN: Bad Godesberg: Einbrecher entwenden Bargeld bei Tageswohnungseinbruch

Bonn (ots)

Durch das Aufhebeln eines Fensters verschafften sich Einbrecher im Laufe des gestrigen Dienstages (12.11.2019) Zugang zu einer Souterrainwohnung auf der Austraße im Bad Godesberger Ortsteil Rüngsdorf. Nach der Spurenlage am Tatort hatten die Täter zunächst in der Zeit von 09:20 Uhr bis 19:05 Uhr versucht die Terrassentüre zu der Wohnung aufzuhebeln. Da sie an dieser scheiterten gelangten die Unbekannten schließlich durch das Fenster in die Wohnräume, die nach potentiellem Diebesgut durchsucht wurden. Mit Bargeld flüchteten die Einbrecher dann vom Ort des Geschehens.

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat nach erfolgter Spurensicherung die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Kostenlose Beratung zum Thema Einbruchschutz:

Informationen hierzu und eine kompetente Beratung erhalten Interessierte kostenlos vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei. Die nächste Gruppenveranstaltung zum Einbruchschutz findet am Montag, 25.11.2019 um 18:30 Uhr im Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn statt. Interessierte werden um Anmeldung unter 0228 15-7676 beim Kommissariat für Kriminalprävention gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Menü schließen