GM: Kellerfenster aufgebrochen – Bargeld erbeutet

Wiehl (ots)

Bei einem Tageswohnungseinbruch haben Unbekannte am Dienstag (12. November) in Wiehl-Drabenderhöhe Bargeld erbeutet. Die Täter versuchten zunächst ein Kellerfenster eines an der Straße „Zum Loopetal“ gelegenen Einfamilienhauses aufzuhebeln. Als sie dabei mit ihren Bemühungen scheiterten, schlugen sie die Scheibe des Fensters ein und entriegelten es. Beim Gang durch das Haus fanden sie Bargeld und konnten im Anschluss unerkannt flüchten. Die Tatzeit lag zwischen 14.45 und 18.45 Uhr. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in diesem Zusammenhang melden Sie bitte an die zentrale Ermittlungsgruppe Einbruch in Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Menü schließen