RBK: Bergisch Gladbach – Verkehrskontrolle nach Handyverstoß: Fahrer unter Einfluss und im Besitz von Betäubungsmitteln

Bergisch Gladbach (ots)

Am Montagmorgen (11.11.), um kurz vor 9 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Altenberger-Dom-Straße im Stadtteil Schildgen einen 24-jährigen Autofahrer aus Engelskirchen, der mit seinem Pkw BMW in Richtung Odenthal unterwegs war. Der Grund für die Verkehrskontrolle war ursprünglich, dass der Fahrer den Sicherheitsgurt nicht angelegt und verbotenerweise sein Mobiltelefon während der Fahrt benutzt hatte. Während der Überprüfung ergaben sich dann mehrere Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln. Der Fahrer räumte auf Vorhalt den vorherigen Konsum ein. Zudem wurden bei ihm noch Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt, so dass auch ein strafbarer Besitz vorlag. Er musste anschließend eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen. Die Beamten erstatten eine umfangreiche Anzeige wegen der Verstöße gegen das Straßenverkehrsgesetz, das Betäubungsmittelgesetz sowie gegen die Straßenverkehrsordnung. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Menü schließen