Unna – Verkehrsunfall mit Personenschaden – Bremspedal mit Gaspedal verwechselt

Unna (ots)

Am 09.11.2019 (Sa.), gegen 13.50 Uhr, beabsichtigte eine 83jährige Fahrzeugführerin aus Dortmund aus einer Parklücke auf der Massener Straße in Unna, in Höhe des Kinos, auszuparken. Hierbei ließ sie sich von ihrem 87jährigen Ehemann einweisen. Bei diesem Ausparkversuch verwechselte die 83jährige Fahrzeugführerin beim Rückwärtsfahren jedoch das Bremspedal mit dem Gaspedal, sodaß sie zum einen mit einem im rückwärtigen Bereich abgestellten Fahrzeug kollidierte und zum anderen den 87jährigen einweisenden Ehemann mit dem Vorderreifen anfuhr. Die 87jährige stürzte daraufhin zu Boden. Hierbei verletzte sich der 87jährige schwer. Er musste einem Krankenhaus zugeführt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Updated: 10. November 2019 — 20:23