HAM: Ermittlungen nach Raubüberfall auf Kiosk führen zu weiterer Festnahme

Hamm-Uentrop (ots)

Nach dem Raubüberfall auf einen Kiosk am St.-Georgs-Platz am 12. Juli 2019 konnte jetzt ein weiterer Täter festgenommen werden. Umfangreiche Ermittlungen führten die Hammer Polizei auf die Spur eines 45-jährigen Mannes aus Hamm. Das Amtsgericht Hamm erließ daraufhin einen Haftbefehl gegen den Mittäter, der am Donnerstag, 7. November, von der Polizei an seiner Wohnanschrift festgenommen werden konnte. Er verbüßte bereits wegen Raubes und weiteren Eigentumsdelikten mehrjährige Haftstrafen. Der 50-jährige Haupttäter wurde nach der Tat verletzt und konnte noch am Einsatzort festgenommen werden. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.(hei)

Unsere ursprüngliche Pressemitteilung finden sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4322445

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Updated: 8. November 2019 — 16:14