Wesel – schwerer Verkehrsunfall auf der B 8 – Zeugen gesucht

Am Sonntag, 13.10.2019, gegen 14:38, befuhr eine 51-jährige Frau aus Rees mit ihrem Pkw die Emmericher Straße (B8) aus Richtung Rees kommend in Richtung Wesel. Hinter der Bislicher Straße überholte die 51-Jährige mehrere in gleicher Richtung fahrende Fahrzeuge und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Die 51-jährige wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. In dem entgegenkommenden Fahrzeug wurden der 42-jährige Fahrzeugführer aus Wesel, sowie ein 2-jähriger Junge aus Wesel schwer verletzt. Beide wurden mittels Rettungswagen zu einem örtlichen Krankenhaus gebracht. Die 34-jährige Beifahrerin aus Wesel wurde schwer verletzt und musste durch die Rettungskräfte aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus geflogen. Die Emmericher Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Bislicher Straße und dem Heideweg für etwa drei Stunden gesperrt. Beide beteiligten Fahrzeuge, an denen erheblicher Sachschaden entstand, wurden sicherstellt. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich bei der Polizei in Wesel unter der Telefonnummer 0281-107-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de

Menü schließen