MI: Sicherheitsdienst ist aufmerksam – drei Drogendealer festgenommen.

Stemwede (ots)

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes des Festivals Wonderland erwischten Donnerstagabend drei zum Teil einschlägig bekannte Männer beim Verkauf von Drogen. Sie hielten die Dealer fest und alarmierten die Polizei. Einsatzkräfte nahmen die Tatverdächtigen im Alter von 25, 25 und 30 Jahren fest und führten sie dem Polizeigewahrsam in Minden zu. Im Laufe des Freitags wurden sie vernommen und erkennungsdienstlich behandelt. Gegen Mittag entließ man sie nach Rücksprache mit dem Amtsgericht aus dem polizeilichen Gewahrsam.

Derzeitigen Erkenntnissen zu Folge suchten die Bremerhavener gegen 20 Uhr mehrere Zelte auf dem Festivalgelände auf. Dies wurde vom aufmerksamen Sicherheitsdienst beobachtet. Daraufhin unterbanden sie deren Treiben, hielten die Männer fest, und sicherten zudem einige Drogen sowie vermeintliches Drogengeld. Die Tatverdächtigen samt Drogen und Barschaft übergaben sie den alarmierten Einsatzkräften. Gegenstand der Ermittlungen ist nun unter anderem die genaue Menge und Qualität der Drogen. Dies wird Einfluss auf die Höhe der Strafe für die Drogenhändler haben.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Updated: 25. August 2019 — 22:52