BOR: Rhede – Verletzter hat nach Kirmesbesuch Erinnerungslücken

Rhede (ots)

Ein 20-jähriger Bocholter feierte in der Nacht zum Samstag auf der Rheder Kirmes. Ein Passant fand den stark alkoholisierten 20-Jährigen gegen 05.30 Uhr mit einer Kopfverletzung auf der Kirchstraße und verständigte die Rettungskräfte. Der Bocholter vermisste seine Umhängetasche mit Handy, Reisepass und Bargeld, konnte sich jedoch nicht erinnern, was passiert war.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Vorfall machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Updated: 25. August 2019 — 18:01