WAF: Oelde. Vier Personen nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Warendorf (ots)

Vier leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 10.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, 15.5.2019, gegen 17.30 Uhr an der Keitlinghauser Straße in Oelde ereignete.

Ein 58-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem Pkw die Keitlinghauser Straße in Richtung Oelde. Als er an der Autobahnauffahrt nach links abbog, stieß er mit dem entgegenkommenden Auto einer 19-jährigen Oelderin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde auch das auf der Linksabbiegerspur stehende Fahrzeug eines 30-jährigen Oelders beschädigt.

Bei dem Verkehrsunfall verletzen sich der Bielefelder, die Oelderin sowie ihre zwei Beifahrerinnen, 14 und 10 Jahre. Rettungskräfte brachten die Leichtverletzten zur weiteren ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser. Die beschädigten Autos wurden abgeschleppt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 15. Mai 2019 — 21:08