FW-BO: Rettungsdiensteinsatz im Ruhrpark Einkaufszentrum

Am Sonntagabend wurden um 21:23 Uhr der Leitstelle der Feuerwehr Bochum mehrere Personen in einem Restaurant gemeldet, die über Atemwegreizungen klagten. Sofort wurde die zuständige Feuerwache 3 sowie mehrere Rettungsmittel dorthin alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Lokal schon geräumt, ein Geruch konnte nicht mehr festgestellt werden und auch Messungen verliefen negativ. Vor dem Lokal befanden sich fünfzehn Personen die über ein Kratzen im Hals klagten. Die anwesenden Notärzten untersuchten die Personen, nach der Untersuchung konnten dann alle Betroffenen nach Hause entlassen werden. Die Einsatzstelle wurde der zuständigen Ordnungsbehörde übergeben. Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234/9254-978
Verfasser: Markus Wendelberger

Updated: 19. August 2019 — 0:43