REK: Brandstifter festgenommen – Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Zwei Jugendliche zündeten einen Mülleimer an und flüchteten. Polizisten nahmen einen von ihnen nach dem Anruf einer aufmerksamen Zeugin in Tatortnähe vorläufig fest.

Am Donnerstag (15. August) bemerkte eine Zeugin (38) um 17:45 Uhr Brandgeruch in der Nähe des Kolpingplatzes. Sie blickte aus dem Fenster und sah zwei Jugendliche, die sich an einer brennenden Mülltonne aufhielten und davonliefen. Die Zeugin informierte die Polizei und die Feuerwehr. Im Rahmen der Fahndung trafen die Polizisten auf einen 16-jährigen Frechener, auf den die Personenbeschreibung der Zeugin zutraf. Er bestritt nach Tatvorwurf eine Beteiligung. Die Ermittlungen zum zweiten Täter dauern an. Der 16-Jährige wird sich in einem Strafverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung verantworten müssen. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Updated: 16. August 2019 — 16:06