E: Mülheim: Motorradfahrer gerät auf nasser Fahrbahn ins Rutschen – 58-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Essen (ots)

45479 Mh.-Menden-Holthausen: Ein 58-jähriger Motorradfahrer wurde am Montag, 12. August, bei einem Alleinunfall auf der Unteren Saarlandstraße lebensgefährlich verletzt. Gegen 18.20 Uhr stürzte der Duisburger, als er in Richtung Mendener Brücke fuhr und auf regennasser Fahrbahn in einer langen Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Ein 60-jähriger LKW-Fahrer und eine 45-jährige Autofahrerin sahen den Motorradfahrer im Straßengraben liegen, leisteten erste Hilfe und kümmerten sich um den Mann, bis die Rettungskräfte eingetroffen waren. Ein Notarzt übernahm die medizinische Versorgung, dann wurde der 58-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. /bw

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Updated: 13. August 2019 — 14:31