FW-WRN: 1RTW_1NEF – LZ1 – VU Krad BAB1 > Köln Höhe AS Hamm Bergkamen

Das verunfallte Krad im Randbereich der Ausfahrt.

Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde am Montagnachmittag um 15:40 Uhr mit dem Stichwort „1RTW_1NEF – VU Krad BAB1 > Köln / Höhe AS Hamm / Bergkamen“ auf die Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Bei diesem Stichwort wird im Rahmen der Amtshilfe die eingesetzte Rettungswagenbesatzung auf der Bundesautobahn A1 gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Aus bisher unbekannter Ursache verunfallte ein Kradfahrer in der Ausfahrt Hamm / Bergkamen. Dabei blieb das stark beschädigte Krad im Zwischenbereich der Aus- und Auffahrt liegen. Da keine wassergefährdenden Medien aus dem verunfallten Krad ausliefen, wurde nur die Unfallstelle in der Ausfahrt abgesichert. Der verletzte Motorradfahrer konnte sich selbstständig noch auf den Ostenhellweg begeben, wo ihn die Rettungswagenbesatzung versorgte. Nachdem die Polizei eigene Absicherungsmaßnahmen aufgebaut und die Einsatzstelle übernommen hatte, konnten die ehrenamtlichen Kräfte um 16:15 Uhr wieder einrücken. Im Einsatz waren 15 freiwillige ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit 3 Fahrzeugen [1-ELW-1, 1-RW-1 und 1-TLF-3000]. Des weiteren an diesem Einsatz beteiligt war der Rettungsdienst und die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Tobias Tenk (Brandmeister)
Pressesprecher
Telefon: 0151 22788827
E-Mail: tobias.tenk@feuerwehr-werne.de

(Visited 531 times, 1 visits today)
Menü schließen