GM: Hindernis auf Fahrbahn – Polizei sucht Zeugen

Wipperfürth (ots)

Unbekannte haben in Wipperfürth-Egen drei Holzbalken auf die Fahrbahn „Hohenbüchen“ gelegt. Glücklicherweise ist es nicht zu einem Unfall gekommen. Dennoch ermittelt die Polizei nun wegen einem versuchten gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Die drei Holzbalken lagen im Kurvenbereich der Straße Hohenbüschen quer zur Fahrbahn. Zwei lagen auf der linken Fahrspur, einer auf der Gegenfahrspur. Die Balken sind etwa zwei Meter lang und haben einen Durchmesser von etwa acht Zentimeter. Die Polizei geht davon, dass ein Unfall kaum zu vermeiden gewesen wäre.

Zeugen, die etwas beobachtet haben, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Updated: 17. Juli 2019 — 14:53