GM: Frau mit Messer bedroht und ausgeraubt

Wipperfürth (ots)

Eine 21-jährige Wipperfürtherin ist vergangene Nacht (17.Juli) auf dem Hausmannsplatz von zwei unbekannten Männern angegriffen worden. Nach Angaben der 21-Jährigen saß sie auf einer Parkbank und rauchte. Plötzlich kamen zwei Männer auf sie zu. Sie fragten zunächst nach einem Feuerzeug und griffen die Frau anschließend an. Einer der Männer bedrohte sie mit einem Messer. Die 21-Jährige reagierte blitzschnell und wehrte sich gegen ihren Angreifer mit einem gezielten Tritt zwischen die Beine. Daraufhin ließen sie von ihr ab und raubten die Handtasche, die neben der 21-Jährigen lag. Mit ihrer Beute flüchteten sie in Richtung Gartenstraße. Später konnte die Tasche im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in Tatortnähe aufgefunden werden. Die Wipperfürtherin ist bei dem Angriff leicht verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Die beiden Männer trugen dunkle Oberbekleidung.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 1 in Gummersbach unter 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Updated: 17. Juli 2019 — 14:52