LIP: Extertal-Asmissen. Frauen in Fahrzeugwrack eingeklemmt.

Lippe (ots)

Mittwochmorgen ereignete sich auf der Mühlenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem die beiden Insassen eines Autos schwer verletzt wurden. Gegen 9:50 Uhr befuhr eine 62-jährige Frau aus Rinteln mit ihrem Mazda die Mühlenstraße in Richtung Bahnhofstraße. Vermutlich weil sie durch ein Gespräch abgelenkt war, kam sie dabei nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Mazda wurde dabei völlig zerstört und blieb mittig auf der Straße liegen. Sowohl die 62-Jährige als auch eine 40-jährige Frau aus dem Extertal, die im Fonds des Wagens saß, wurden eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend konnten beide Frauen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 05222/98180 beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 17. Juli 2019 — 14:50