Kategorie: Stade

STD: ++ Ermittlungserfolg: Uelzener Ermittler überführen Serien-Einbrecher ++ norddeutschlandweite Einbruch-Serie in Kirchenbüros und kirchliche Einrichtungen ++ 57-Jähriger sitzt in U-Haft ++

Uelzen/Lüneburg/Rotenburg/Heidekreis/Stade/Harburg/Gifhorn/Oldenburg/Hamburg/Schleswig-Holstein – Norddeutschland Einen überregionalen und norddeutschlandweit agierenden Serien-Einbrecher in Kirchenbüros und kirchliche Einrichtungen konnten Ermittler des Kriminalermittlungsdienstes Uelzen jetzt in Zusammenarbeit mit Ermittlern verschiedenster norddeutschen Polizeidienststellen überführen und in dieser Woche mit Beschluss des Amtsgerichts Lüneburg festnehmen. Im Rahmen einer Durchsuchung am 13.01.20 im Wohnumfeld des 57 Jahre alten dringend Tatverdächtigen in Hamburg vollstreckten […]

STD: Stader Polizei sucht Unfallverursacher

Am Dienstag, den 14.01.2020 kam es in Stade in der Gottlieb-Daimler-Straße zu einem Vekehrsunfall, für den die Polizei nun den flüchtigen Unfallverursacher sucht und dabei auf die Hilfe von Zeugen angewiesen ist. Ein bisher unbekannter, ca. 170 bis 175 cm großer und schlanker, ca. 55 Jahre alter Fahrer eines weißen VW-Passat mit Kennzeichen aus Bremen […]

POL-STD: Schulranzenmesse in Beckdorf – Polizei mit Infostand dabei

Am Samstag, den 18. Januar 2020, findet im Autohaus Meyer in Beckdorf in der Zeit von 09.30 h bis 15.30 h zum 11. Mal die Schulranzen Messe statt. Bei dieser werden neben der Präsentation von Schulranzen Modellen verschiedenster Hersteller durch regionale Anbieter auch weitere Aktionen, wie beispielsweise eine Passformberatung, durchgeführt. Der Verkehrssicherheitsberater PHK Mehnen der […]

Stade: Motorradfahrer bei Unfall auf Autobahn 26 in Stade schwer verletzt

Am heutigen späten Nachmittag kam es gegen 16:40 h auf der Autobahn 26 in Stade zu einem Unfall, bei dem ein 59-jähriger Fahrer eines Motorrollers schwere Verletzungen erlitt. Der Estorfer war mit seinem Krad auf der A 26 in Richtung Stade unterwegs gewesen und hatte dann vermutlich das Stauende im Feierabendverkehr am Übergang der Autobahn […]

STD: Unbekannter entzündet Renovierungsmaterialen in einem Stader Wohn- und Geschäftshaus

Unbekannter entzündet Renovierungsmaterialen in einem Stader Wohn- und Geschäftshaus In der vergangenen Nacht, gegen 03:40 Uhr, wurde der Feuerwehr und Polizei ein Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus im Stader Nachtigallenweg gemeldet. Ein Anwohner, welcher das Feuer meldete, befand sich auf seinem Balkon über dem brandbetroffenen Erdgeschoss und habe eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen können. Er […]

STD: Vier Einbrüche am Wochenende in Stade und Buxtehude

In Buxtehude in der Altklosterbergstraße sind unbekannte Täter zwischen Donnerstag, den 02.01., 12:00 h und Samstag, den 11.01., 14:00 h auf ein dortiges Grundstück gelangt und haben mit einem Stein die Verglasung einer Schiebetür eingeworfen. Was nach dem Eindringen bei der Durchsuchung des Hauses tatsächlich erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht fest. Der […]

POL-STD: Unbekannte entsorgen Sperrmüll in der Landschaft rund um Stade – Polizei und Landkreis suchen Verursacher und Zeugen

Ende vergangener Woche wurde von bisher Unbekannten an vier verschiedenen Abladestellen in der freien Natur größeren Mengen Sperrmüll abgeladen anstatt diese beim Abfallwirtschaftszentrum Stade abzugeben. Insgesamt mussten die Mitarbeiten der Kommunalen Betriebe Stade ca. 10 Tonnen Müll per Hand einsammeln und entsorgen. Darunter waren auch Sonderabfälle wie Farben und Öle, die zur Sonderabfallannahmestelle transportiert angeliefert […]

Stade POL-STD: Fund einer Übungsgranate in Stade-Haddorf – Erneut Anrufe von falschen Polizeibeamten in Stade

Fund einer Übungsgranate in Stade-Haddorf Am gestrigen Mittwochmittag wurde im Rahmen privater Erdarbeiten an einem Einfamilienhaus in Stade-Haddorf eine stark verrostete, zunächst unbekannt Munitionsart, aufgefunden. Nach der ersten Inaugenscheinnahme musste davon ausgegangen werden, dass es sich hierbei um einen „scharfen“ Panzerfaustsprengkopf handelt. Sofort wurde der Bereich im Radius von 50 Meter um den Fundort abgesperrt. […]