POL-NI: Verkehrsunfall

Die stark beschädigten Fahrzeuge nach dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich mit der ausgeschalteten Ampelanlage.

Vermutlich weil die sonst eingeschaltete Ampelanlage abgeschaltet war und die Verkehrszeichen beachtet werden mussten, ist gestern ein 41jähriger Rintelner mit seinem Pkw Kia ohne anzuhalten in den Kreuzungsbereich Bahnhofstr./Pulverstr./Maschstr. aus Richtung Bahnhof kommend eingefahren.

Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw Opel, der vorfahrtsberechtigt von rechts kommend die Maschstr. In Richtung Pulverstraße befuhr.

Die Fahrzeuge stießen ungebremst zusammen, wobei der Pkw Kia über die Straße hinaus gegen eine Grundstücksmauer geschleudert wurde.

In beiden Fahrzeugen, die total beschädigt wurden und abgeschleppt werden mussten, lösten die Airbags aus. Die Beifahrerin im Pkw Kia wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de

Menü schließen