VER: Zeugen nach Einbruch gesucht + An Ampel aufgefahren + Polizei ermittelt nach Sachbeschädigung + Unfallursache unklar + Entgegenkommenden Pkw übersehen + Radfahrer nach Unfall schwerverletzt

Zeugen nach Einbruch gesucht

Blender/Oiste. In der Nacht Von Montag auf Dienstag brachen unbekannte Personen in ein Haus „Auf dem Hölsch“ ein und stahlen zwei Rasenmäher. Die Täter verursachten einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen beobachtet haben, werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Polizei in Verden gebeten.

Fahrt endet auf A1

Ottersberg/A1. Beamte der Autobahnpolizei Langwedel hielten einen 38-jährigen Fahrer eines LKW auf der A1 in Fahrtrichtung Hamburg in Höhe Ottersberg an und untersagten ihm die Weiterfahrt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann womöglich unter Drogen am Steuer gesessen hatte. Nach Vortests wurde ihm eine Blutprobe entnommen, die ein genaues Ergebnis liefern wird.

An Ampel aufgefahren

Verden. An einer Ampelanlage kam es am Dienstagmittag zu einem Unfall zwischen einem Nissan und einem Kastenwagen mit Pkw-Trailer. Ein 31-jähriger Fahrer des Kastenwagens hatte scheinbar übersehen, dass der Nissan eines 75-Jährigen vor ihm an der Ampel in Höhe der Straße „Hohe Leuchte“ angehalten hatte. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden, der noch nicht genau beziffert werden kann. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Polizei ermittelt nach Sachbeschädigung

Osterholz-Scharmbeck. Auf dem Vorplatz der Mühle in der Lindenstraße kam es zwischen dem späten Montagabend und Dienstagmorgen offenbar zu mehreren Beschädigungen, bei denen ein Holzgestell in Mitleidenschaft gezogen und Müll hinterlassen wurde. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich. Die Polizei Osterholz hat die Ermittlungen zur Aufklärung des Geschehens aufgenommen. Mögliche Zeugen werden unter 04791/3070 um Hinweise an die Beamten in Osterholz gebeten.

Unfallursache unklar – Mann blieb unverletzt

Grasberg. Aus bislang unklarer Ursache kam ein 72-jähriger Fahrer eines Mercedes am Dienstagmittag auf gerader Strecke nach links von der Meinershauser Straße ab. Der Pkw prallte gegen einen Baum und wurde von dort zur Seite geschleudert. Der 72-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Der Pkw musste aufgrund des Schadensausmaß jedoch abgeschleppt werden. Insgesamt wird von einem Sachschaden von 36.000EUR ausgegangen.

Entgegenkommenden Pkw übersehen

Lilienthal. Auf der Waakhauser Straße kam es am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, bei dem sich glücklicherweise niemand verletzte. Als eine 62-jährige Fahrerin eines Skoda von der Waakhauser Straße nach links in die Viehlander Straße einbiegen wollte, übersah sie offensichtlich den entgegenkommenden Mazda einer 23-Jährigen. Durch den Aufprall enstand ein Schaden von mehr als 12.000EUR.

Radfahrer nach Unfall schwerverletzt

Osterholz-Scharmbeck. Ein 44-jähriger Fahrer eines Mercedes wollte am Dienstagnachmittag von einer Parkplatzzufahrt auf die Betonstraße einbiegen. Hierbei übersah er einen querenden 53-Jährigen auf einem Fahrrad und prallte gegen dessen Hinterrad. Der 53-Jährige verletzte sich bei dem folgenden Sturz schwer und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104

Menü schließen