Aurich – Brandstiftung Aurich – Bran der Schnitzelstraße Aurich – Einbruch in Gaststätte

Altkreis Aurich (ots)

Aurich – Brandstiftung: Unbekannte Täter setzten in Aurich bei einer Förderschule am Extumer Weg eine Gartenbank in Brand. Die Feststellung erfolgte am Dienstag, 16.07.2019, gegen 19.25 Uhr. Die Feuerwehr aus Haxtum war zur Brandbekämpfung eingesetzt und löschte die Bank und einen dazu gehörenden Tisch, der ebenfalls durch das Feuer beschädigt wurde, ab. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich – Brand der Schnitzelstraße: Am Mittwoch, 17.07.2019, kam es gegen 09.30 Uhr zu einer Alarmauslösung in der Küche des Auricher Krankenhauses, Wallinghauser Straße. Hier war im Bereich der sogenannten Schnitzelstraße ein Behälter mit ca. 50 Liter Fett aufgrund einer Überhitzung in Brand geraten. Die Bediensteten schalteten umgehend den Strom ab und brachten die entsprechende Gerätschaft nach draußen. Dort wurde durch die eingesetzte Auricher Feuerwehr das Fett abgelöscht. Gebäude- oder Personenschaden entstand nicht.

Aurich – Einbruch in Gaststätte: Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Mittwoch, 17.07.2019, in einen Restaurationsbetrieb in Aurich, Markpassage ein. Die Täter hatten sich vermutlich über ein Dachfenster Zugang zum Objekt verschafft und dieses durchsucht. Sie brachen eine Kassenschublade auf und entwendeten etwas vorgefundenes Bargeld. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Updated: 17. Juli 2019 — 13:36