Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 16.07.2019

Altpapiercontainer brannte

Am Dienstag, gegen 01:50 Uhr, geriet aus noch unbekannter Ursache ein Altpapiercontainer im Schachtweg in Lengede in Brand. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte nicht verhindert werden, dass der Container zerstört und ein sich in der Nähe befindender Holzzaun beschädigt wurden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lengede, Telefon 05344/ 7177, in Verbindung zu setzen.

Radfahrerin mit 2,77 Promille kontrolliert

Am Montag, um 14:40 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung in der Jägerstraße in Peine eine 62- Jährige Fahrradfahrerin durch ihre schwankende Fahrweise auf. Bei einer Kontrolle der Peinerin konnte eine deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Dies bestätigte auch das Ergebnis des Atemalkoholtests. 2,77 Promille zeigte das Gerät an. Es folgten eine Blutentnahme, sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am Montag, um 15:30 Uhr, ereignete sich auf der B 65 in Höhe der Zufahrt von der Ilseder Straße ein Verkehrsunfall. Ein 44- jähriger Salzgitteraner befuhr mit seinem PKW die Auffahrt zur B 65 von der Ilseder Straße kommend in Richtung Stahlwerkbrücke. Hier wollte er anschließend mit seinem Fahrzeug verbotswidrig wenden und übersah dabei den in gleicher Richtung fahrenden Transporter eines 57- jährigen aus Elze. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch beide Fahrer leicht verletzt und mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurden. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 16. Juli 2019 — 9:53