POL-CUX: A 27: Polizei zieht verkehrsunsicheren Lkw aus dem Verkehr

Loxstedt. Montagmorgen (15.07.2019) gegen 9 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Geestland im Bereich des Parkplatzes Nesse einen Lkw, der auf der A 27 unterwegs gewesen ist. Am Steuer saß ein 48-jähriger Bolivianer, der den Lkw von Polen kommend, nach Bremerhaven überführen wollte. Von dort aus sollte der Lkw nach Chile verschifft werden. Bei der Kontrolle durch die speziell ausgebildeten Beamten wurden diverse technische Mängel an dem Lkw festgestellt. Neben mehreren gebrochenen Blattfedern und Reifenschäden hatte der 26 Tonnen schwere Lkw so gut wie keine Bremswirkung. Das Fahrzeug wurde daher einem Prüfingenieur vorgeführt. Dieser stellte die Verkehrsunsicherheit des Lkw fest. Das Fahrzeug wurde daraufhin durch den Landkreis Cuxhaven außer Betrieb gesetzt. Für die Weiterfahrt zum Hafen musste es auf einen anderen Lkw verladen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 15. Juli 2019 — 19:06