OL: +++ Falschfahrer auf der A 28 gefährdet mehrere Verkehrsteilnehmer – Zeugenaufruf +++

Oldenburg (ots)

Am Sonntag, dem 14.07.2019, meldeten gegen 00.00 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer einen Pkw, der die A 28 Richtungsfahrbahn Leer im Bereich der Anschlussstellen Osternburg bis Marschweg entgegen der Fahrtrichtung befuhr. Mehrere Pkw-Fahrer mussten bremsen und ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. U.a. war eine Familie mit drei Kindern betroffen. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Erfolg. Bei dem genutzten Fahrzeug soll es sich um einen weißen Pkw mit Oldenburger Kennzeichen handeln. Es wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Angaben zum Tathergang und zum Fahrzeug werden bei der Autobahnpolizei Oldenburg unter der Telefonnummer 04402-933115 erbeten.

-832301-
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 15. Juli 2019 — 12:37