POL-GÖ: POL-GÖ-422 Vollsperrung der BAB 7 kurz vor Anschlussstelle Göttingen/Nord in Fahrtrichtung Süd nach schwerem Verkehrsunfall, Erstmeldung 14.07.2019, 16:10 Uhr

Göttingen (lv) – Ein Wohnwagengespann wechselte den Fahrstreifen, ohne auf den überholenden Verkehr zu achten. Ein Pkw musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dieser Pkw schlug daraufhin in der mittigen Betonschutzwand ein und blieb nicht mehr fahrbereit auf dem linken Fahrstreifen stehen. Mindestens eine verletzte Person. Auslaufende Betriebsstoffe machen die Fahrbahn unbefahrbar. Es besteht derzeit eine Vollsperrung. Bergungs- und Reinigungsarbeiten dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Einsatz-& Streifendienst Autobahnpolizei
Alte Landstraße 1
37124 Rosdorf
Telefon: 0551/491-6517

eingestellt für die
Polizeiinspektion Göttingen
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 14. Juli 2019 — 17:47