DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten auf der Autobahn 1 in Großenkneten

VU A1

Die Insassen eines Land Rovers wurden am Freitag, 12. Juli 2019, 09:10 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Großenkneten verletzt.

Eine 69-jährige Frau aus dem Kreis Rhein-Hunsrück befuhr mit ihrem SUV die Autobahn 1 in Richtung Hamburg. Im Bereich der Anschlussstelle Wildeshausen-West kam sie mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr dort die beginnende Schutzplanke. Der Pkw wurde in die Luft geschleudert und überschlug sich mehrfach hinter der Schutzplanke.

Die 69-Jährige und der Beifahrer, ihr 70-jähriger Ehemann, konnten sich selbständig aus dem Pkw befreien. Sie wurden vor Ort von einem Notarzt untersucht und später mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren.

Am Land Rover entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf 20.000 Euro beziffert wurde.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 12. Juli 2019 — 13:34