POL-OL: +++ Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Beschädigter PKW nach Parkplatzrempler in Edewecht gesucht +++

By | 26. Januar 2020
Advertisement

Am Samstag, dem 25.01.2020, gegen 16 Uhr kam es in der Bahnhofstraße 18 im Zentrum der Gemeinde Edewecht auf dem Kundenparkplatz des Gebäudekomplexes mit mehreren Verkaufsgeschäften (u.a. Filialen von Deichmann und KiK) sowie angrenzendem Fitnessstudio zu einem kleinen Parkplatzrempler. Ein 25jähriger Oldenburger beschädigte beim Ausparken mit einem schwarzen Mercedes Benz einen dort ordnungsgemäß abgestellten PKW. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Einige Stunden später wurde der Vorfall vom Unfallverursacher selbst bei der Polizei in Bad Zwischenahn angezeigt, wobei weder das Kennzeichen noch der Fahrzeughersteller des mutmaßlich beschädigten parkenden PKW bekannt sind. Nach Angaben des Unfallverursachers handelt es sich um einen größeren PKW ähnlich einem Kombi in grauer oder grüner Farbe. Hinweise bitte an die Polizei Bad Zwischenahn unter Tel.: 04403/927-115.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de

Advertisement