POL-NI: Pkw-Aufbrecher erbeuten Rucksack mit Portmonee auf Waldparkplatz

By | 18. Januar 2020
Advertisement

(opp) Am frühen Samstagnachmittag stellte eine 75jährige Einwohnerin der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen ihren weißen Pkw Skoda Yeti an einem Wirtschaftsweg der Landesstraße 330, zwischen Stapelshorn und Hoyerhagen, in der Nähe der Bahnschienen ab, um einen ausgiebigen Spaziergang mit ihrem Hund zu unternehmen. Als die Dame zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie feststellen, dass eine Seitenscheibe eingeschlagen und ihr rosafarbener Rucksack mitsamt Portmonee entwendet wurde. Die Polizei weist daraufhin, dass Wertgegenstände in Fahrzeugen niemals unbeaufsichtigt zurückgelassen werden sollten, zumal es im Bereich der Hoyerhägener Waldparkplätze in jüngster Vergangenheit wiederholt zu Pkw-Aufbrüchen kam. Die Polizei Hoya bittet Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 04251/934640 zu melden.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Polizeikommissariat Hoya

Hasseler Steinweg 4

27318 Hoya

Advertisement