POL-DH: Pressemitteilung der Polizei Diepholz vom 18.01.2020

By | 18. Januar 2020
Advertisement

PI Diepholz

1) 27-jährige Fahrzeugführerin bei Unfall leicht verletzt
Am Freitag, gegen 11:40 Uhr, wurde eine 27-jährige Fahrzeugführerin aus Diepholz bei einem Verkehrsunfall auf der B69, Vechtaer Straße, leicht verletzt. Die 27-jährige befuhr die B 69 aus Diepholz kommend in Rtg. Vechta und musste verkehrsbedingt mit ihrem Pkw abbremsen. Die hinter ihr befindliche 49-jährige Fahrzeugführerin, ebenfalls aus Diepholz, erkannte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Zusammenstoß wurde die 27-jährige leicht verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 6500 Euro.

2) 29-jähriger führt Pkw ohne Fahrerlaubnis
Im Stadtgebiet Diepholz wurde am Freitagabend ein VW Golf durch die Polizei kontrolliert. Im Zuge dessen konnte festgestellt werden, dass der 29-jährige Fahrzeugführer aus Wetter nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

PK Weyhe

1) Diebstähle aus Pkw
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es im Ortsteil Moordeich zu zwei Diebstählen aus Pkw. Ein Diebstahl ereignete sich an der Moordeicher Landstraße. In diesem Fall wurde die Beifahrerscheibe eines Pkw eingeschlagen und mehrere im Fahrzeug befindliche Gegenstände entwendet. Die zweite Tat ereignete sich im Moorbekweg. Hier erlangte ein unbekannter Täter weiteres Diebesgut aus einem unverschlossenen Pkw.

Täterhinweise nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

2) Einbruch in Einfamilienhaus
Im Zeitraum vom 16.01.20, 12:00 Uhr, bis zum 17.01.20, 09:45 Uhr, kam es im Ortsteil Kirchweyhe in der Nähe zur dortigen Grundschule zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter verschafften sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Objekt und durchsuchten dieses nach Wertgegenständen.

Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

PK Syke

1) Einbruch in Einfamilienhaus
Im Tatzeitraum vom 15.01.2020 bis zum 17.01.2020 brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Bruchhausen-Vilsen / OT Homfeld in der Straße Sandberg ein. Nach derzeitigen Ermittlungen erlangten die Täter hierbei kein Diebesgut. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, dies der Polizei in Syke unter der Telefonnummer 04242/9690 zu melden.

2) Verkehrsunfallflucht
Am 17.01.2020, in der Zeit zwischen 08:15 Uhr bis 12:10 Uhr, wurde ein geparkter schwarzer Pkw Daimler auf dem Parkplatz der Sparkasse in Syke durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter der Telefonnummer 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

3) Sprengung eines Zigarettenautomaten
Am 18.01.2020, gegen 02:40 Uhr, wurde durch unbekannte Täter im Bereich der Uenzer Dorfstraße in Süstedt ein Zigarettenautomat mittels unbekannten Sprengmittel zerstört. An dem Zigarettenautomaten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist bislang unbekannt. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, dies bei der Polizei in Syke unter der Telefonnummer 04242/9690 zu melden.

PK Sulingen

– Fehlanzeige –
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Advertisement