POL-ROW: ++ Linienbus verliert während der Fahrt einen Reifen ++ Ladendieb mit Bier im Rucksack ++ Kinder leeren Feuerlöscher ++ Firmenwagen aufgebrochen – Werkzeuge gestohlen ++

Linienbus verliert während der Fahrt einen Reifen

Bevern. Während der Fahrt durch die Hauptstraße hat ein Linienbus aus dem Landkreis Stade am Dienstagabend ein Rad verloren. Der Fahrer, ein 61-jähriger Mann aus Oerel, war gegen 19.40 Uhr aus Richtung Selsingen kommend in Richtung Bremervörde unterwegs, als das Malheur in Höhe der Kirche passierte. Der gelöste Reifen streifte die linke Seite des Mercedes einer entgegenkommenden 56-jährigen Autofahrerin aus Zeven. Anschließend schleuderte der Reifen gegen eine Gartenmauer. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Ladendieb mit Bier im Rucksack

Rotenburg. Mit vier gestohlenen Flaschen Bier im Gepäck hat ein 21-jähriger Rotenburger am Dienstagnachmittag versucht, einen Einkaufsmarkt an der Straße Auf dem Rusch zu verlassen. Der der Polizei hinlänglich bekannte Mann wurde bei der Tat allerdings von einer Zeugin beobachtet. Sie sprach den Dieb beim Passieren des Kassenbereichs an. Die Polizei wurde verständigt und leitete gegen ihn ein Strafverfahren ein.

Beim Einkaufen – Portemonnaie aus Rucksack gestohlen

Sittensen. Aus einem auf dem Rücken getragenen Rucksack haben unbekannte Täter am Dienstagvormittag einer 65-jährigen Frau aus Hamburg das Portemonnaie gestohlen. Sie war gegen 11.30 Uhr zum Einkaufen in einem Discounter an der Stader Straße. In der schwarzen Ledergeldbörse befanden sich zwei Bankkarten, Personalausweis, Führerschein und Bargeld. Vom Täter fehlt allerdings jede Spur. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Sittensen unter Telefon 04282/594140.

Kinder leeren Feuerlöscher

Sittensen. Ein aufmerksamer Zeuge hat am Montag zwei Kinder beobachtet, die mit einem Feuerlöscher herumgesprüht haben. Anschließend seien die beiden mit ihren Fahrrädern in Richtung Ziegeleiweg davongebraust. Einer der Jungen habe blonde, der andere braune Haare gehabt. Den geleerten Löscher gab der Mann bei der Polizei ab. Ermittlungen ergaben, dass der Feuerlöscher aus einer Lagerhalle an der Hamburger Straße stammen dürfte. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Sittensen unter Telefon 04282/594140.

Fahrraddiebstahl schnell geklärt

Rotenburg. Am Montagnachmittag ist einer 15-jährigen Jugendlichen das gesicherte Fahrrad vom Fahrradständer des Ratsgymnasiums an der Gerberstraße gestohlen worden. Ihre Freundin entdeckte das gestohlene Rad kurz darauf am Jugendzentrum an der Bergstraße. Die hinzugerufene Polizei ermittelte eine 13-Jährige als Tatverdächtige. Das gestohlene Rad erhielt die Geschädigte sofort zurück.

Firmenwagen aufgebrochen – Werkzeuge gestohlen

Rotenburg. In der Nacht zum Dienstag sind in der Brandenburger und Wismarer Straße zwei Firmenfahrzeuge aufgebrochen worden. In einem Fall schlugen die unbekannten Täter die Fahrerscheibe eines Nissan ein. Aus dem Fahrzeug nahmen sie einen Werkzeugkoffer mit. In der Wismarer Straße gingen sie einen Toyota an. Wie sie das Fahrzeug geöffnet haben, ist noch unklar. Auch diesmal stahlen die Täter eine Werkzeugtasche.

Ohne Lappen unterwegs

Fahrendorf. Am Dienstagabend ist ein 30-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Gnarrenburg ohne Fahrerlaubnis in eine Verkehrskontrolle der Bremervörder Polizei geraten. Die Beamten hatten seinen Wagen kurz nach 22 Uhr in Fahrendorf gestoppt. Er habe seinen Führerschein vergessen, gab der Mann zunächst gegenüber den Beamten an. Auf Nachfrage räumte er aber ein, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Nachdem die Beamten alles protokolliert hatten, rutschte die Beifahrerin, die den Polizisten einen gültigen Führerschein vorlegen konnte, auf den Fahrersitz und setzte die Fahrt fort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Updated: 22. Mai 2019 — 10:55