POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Vechta – Brand in einem Futtermittelbetrieb

Am 21. Mai 2019 entdeckte der Mitarbeiter eines Futtermittelbetriebes an der Oldenburger Straße gegen 15.25 Uhr auf einem Monitor eine Überhitzung in einem Teilbereich der Mühle (fünfte Etage). Zu diesem Zeitpunkt schlugen die Flammen in dem Bereich bereits aus dem Mauerwerk. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Vechta, Langförden, Visbek, Damme, die mit insgesamt 25 Fahrzeugen, zwei Drehleitern und etwa 100 Kameraden vor Ort waren, konnten den Brand löschen. Die Löscharbeiten gestalteten sich jedoch schwierig, da etagenweise, von unten nach oben, vorgegangen werden musste. Die Löscharbeiten wurden gegen 19.00 Uhr beendet. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Ein technischer Defekt ist nicht auszuschließen.

Goldenstedt – Kennzeichendiebstahl

Am 21. Mai 2019 entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.45 Uhr die amtlichen Kennzeichen VEC-HY 592 eines Opel Corsa, der im genannten Tatzeitraum an der Kirchstraße auf einem Parkplatz stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt (Tel. 04444/2680) entgegen.

Lohne – Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 20. Mai 2019 kam es gegen 00.30 Uhr auf der Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines Toyota Corolla, der auf dem angrenzenden Parkstreifen geparkt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442/93160) entgegen.

Lohne – Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 21. Mai 2019 befuhr ein 20-jähriger Lohner gegen 17.00 Uhr vom Parkplatz eines Supermarktes am Bergweg in den fließenden Verkehr ein. Im weiteren Verlauf wollte er sich auf der Linksabbiegerspur vor der dortigen Ampelanlage einordnen, um in die Brägeler Straße abzubiegen. Hierbei übersah er eine 56-jährige Diepholzerin, die mit ihrem Peugeot in Richtung Landwehrstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 56-Jährige leicht verletzt wurde. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor.

Vechta – Fahrradfahrerin leicht verletzt

Am 21. Mai 2019 befuhr eine 17-jährige Fahrradfahrerin aus Vechta gegen 16.20 Uhr den Botenkamp und wollte diese an der Füchteler Straße überqueren. Eine 42-jährige befuhr zeitgleich mit ihrem VW Golf die Füchteler Straße und wollte diese am Botenkamp überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem die Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Updated: 22. Mai 2019 — 10:03