POL-WOB: Ferienhaus gerät in Brand – Ursache unklar

Räbke, An der Obermühle 21.05.2019, 19.10 Uhr

Am Dienstagabend gegen 19.10 Uhr geriet in Räbke, im Erholungspark Nord Elm, in der Straße An der Obermühle aus bislang ungeklärter Ursache ein Ferienhaus in Brand. Die Freiwilligen Feuerwehren Räbke, Wolsdorf, Warberg und Süpplingenburg waren mit insgesamt 50 Einsatzkräften vor Ort. Das etwa 70 Quadratmeter große Blockhaus stand binnen weniger Minuten in Vollbrand. Trotz massiven Einsatzes der Brandbekämpfer wurde das Holzhaus ein Opfer der Flammen. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die beiden Hunde des Hausmieters kamen in den Flammen ums Leben und wurden nach Beendigung der Löscharbeiten durch die Feuerwehr geborgen. Der Brand war nach gut einer Stunde gelöscht und die Gesamtlöscharbeiten um 22.00 Uhr beendet. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen. Zu Höhe des Gesamtschadens kann derzeit noch nichts gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen