POL-GF: Geschwindigkeitsmessungen in Neudorf-Platendorf

Geschwindigkeitsmessungen auf der Dorfstraße.

Durch die Verfügungseinheit der Gifhorner Polizei wurden in den Morgenstunden des 03. und 04.12.2019 Geschwindigkeitskontrollen auf der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf durchgeführt. Hierbei wurden insgesamt 14 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Von diesen Messungen waren auch zwei Schulbusse betroffen. 8 der betroffenen Autofahrer erwarten hierbei eine Anzeige und Punkte in Flensburg. Drei von ihnen waren sogar so schnell, dass auf sie ein Fahrverbot zu kommt. Die höchste Geschwingigkeit erzielte hierbei ein 58jähriger BMW-Fahrer aus der Samtgemeinde Wesendorf, welcher mit vorwerfbaren 92km/h gemessen wurde. Den Mann erwarten nun zusätzlich zu Verwaltungsgebühren, ein Bußgeld von 400,- Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot. Unrühmlicher Höhe Punkt war jedoch ein 50jähriger Mann, welcher am 03.12.2019 mit 76km/h und am 04.12.2019 mit vorwerfbaren 90km/h an der gleichen Stelle gemessen wurde. Den ebenfalls aus der Samtgemeinde Wesendorf stammenden Daimlerfahrer erwarten, zusätzlich zu den Verwaltungsgebühren, insgesamt 420,- Euro Bußgeld, zwei Punkte und ein zweimonatiges Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen