NOM: Zurück gesetzt und Sprinter übersehen

Northeim (ots)

Montag, 20.05.2019, 08:30 Uhr Nörten-Hardenberg, Lauenförder Str.

NÖRTEN-HARDENBERG (da) – Gut 10.000EUR Sachschaden verursachte am gestrigen Vormittag (20.05.1119) ein 40-jähriger Mann, als er mit seinem Sprinter rückwärts vom Tankstellengelände in den fließenden Verkehr einfahren wollte. Der Mann aus Mittelsachsen übersah hierbei einen sich im fließenden Verkehr befindlichen zweiten Sprinter und kollidierte seitlich mit diesem. Sowohl der Verursacher als auch der 27-jährige Fahrer des zweiten Sprinters aus Northeim blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Updated: 21. Mai 2019 — 17:59